Vernissage „Eldorado“ am 20.09.2019

Nach einem intensiven Jahr Arbeit präsentiert Désirée Wickler ihren neuen Totentanzzyklus „Eldorado“ im Kreuzgang der Abtei Neimënster in Luxemburg (28, rue Münster, L-2160 Luxembourg).

Die Ausstellungseröffnung findet statt am
Freitag, 20. September 2019 um 19.30 Uhr
im Kreuzgang Lucien Wercollier, Neimënster

Die Künstlerin ist anwesend.

Die österreichische Schriftstellerin Sophie Reyer hat Gedichte zu den Zeichnungen von Désirée Wickler verfasst und in Zusammenarbeit mit Michael Fischer vertont. Diese sind als Klanginstallation vor Ort zu erleben.

Vor der Vernissage findet eine Konferenz von Dr. Uli Wunderlich, Präsidentin der Europäischen Totentanz-Vereinigung e.V. statt. Die Kulturhistorikerin erforscht seit Jahrzehnten dieses spannende Sujet und wird am Freitag, 20. September 2019 um 18.00 Uhr einen Einblick in die Historie des Totentanzes geben.

Der Eintritt ist frei.

Zu weiteren Programmpunkten, sowie einer faszinierenden Ausstellung zum Thema Buchkunst in Zusammenarbeit mit der BnL finden Sie hier bald weitere Informationen und können Sie der Einladung als pdf entnehmen.