Konferenz zur Buchkunst am 15.11.2019 im neimënster

Im Rahmen der Ausstellung ELDORADO findet ein weiteres Event in Zusammenarbeit mit der Bibliothèque nationale du Luxembourg statt. Am 15. November 2019 um 18.00 Uhr laden Michèle Wallenborn und Désirée Wickler herzlich zu einer Konferenz zum Thema Buchkunst im neimënster (28, rue Münster, L-2160 Luxembourg) ein.

Die Bibliothèque Nationale du Luxembourg verfügt über eine bemerkenswerte Sammlung von Künstlerbüchern und antiken illustrierten Büchern, darunter viele Einzelwerke. Mehr als 270 luxemburgische Künstlerbücher sowie knapp 1400 internationale Künstlerbücher und 2300 Zeichnungen und Druckgrafiken des luxemburgischen Kupferstichkabinetts sind in der BNL sicher gelagert. Von illustrierter Poesie über Objektbücher, Themenbücher, Bücher als Kunstwerk bis hin zu Malbüchern und Büchern mit spezifischen Gravuren und Typografien: Die Sammlung zeugt von der Vielzahl an Forschungen, die Künstlerinnen und Künstler seit hunderten Jahren betreiben.

Ein einleitender Vortrag von Michèle Wallenborn, Leiterin der Kollektion der Künstlerbücher der BnL, gibt einen Überblick zur Geschichte der Künstlerbücher, bevor Désirée Wickler einige ihrer aufwendig gestalteten Künstlerbücher vorstellt und über den teils hochkomplexen Entstehungsprozess referiert.

Die Konferenz ist gleichzeitig die Vernissage zur Ausstellung

„La collection des livres d’artiste de la BnL“

(Künstlerbücher aus der Nationalbibliothek)

welche im neimënster im Salle de Greffe eröffnet wird und eine Auswahl der Künstlerbücher der BnL präsentiert. Die Ausstellung ist täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr  geöffnet und ihre bibliophilen Schätze sind vom 16. November bis zum 1. Dezember 2019 zu bewundern.

FR: La Bibliothèque Nationale du Luxembourg possède une remarquable collection de livres d’artistes et de livres d’art anciens. Ce sont pas moins de 270 livres d’artistes luxembourgeois et près de 1.400 livres d’artistes internationaux ou encore 2.300 dessins et estampes sont sauvegardés à la BNL. Ouvres de poésie, livres thématiques, beau livres ou ouvrages spécialisés en gravures et typographies : la collection témoigne de la richesse créative des artistes au fil des siècles. Introduite par Michèle Wallenborn, directrice de la collection de livres d’artistes à la BNL, reviendra sur l’historique des livres d’artistes dans le contexte luxembourgeois. Au terme de cette introduction, l’artiste luxembourgeoise Désirée Wickler présentera ses propres livres d’artistes, des ouvrages complexes et d’une grande valeur artistique, et présentera les étapes du processus de création pour un travail d’orfèvre.

La conférence marque l’ouverture de l’exposition temporaire ´La collection des livres d’artiste de la BnL´ dans la Salle de Greffe qui est ouverte du 16 novembre au 1er décembre 2019 à entrée libre. Dans le cadre du Focus Eldorado.

Der Eintritt zur Ausstellung und allen Veranstaltungen ist frei. Es wird um Anmeldung zu den Konferenzen gebeten: contact@neimenster.lu oder+352 26 20 52 444.

Detailliertere Informationen finden Sie auf der Internetseite von Neimënster neimenster.lu und auf der Seite der Nationalbibliothek bnl.lu.

Die Ausstellung Eldorado ist noch bis zum 15. Dezember 2019 im Kreuzgang im neimënster zu sehen.